Klar, Katrín Agnes

Democratic Moment

Klar, Katrín Agnes: Democratic Moment

bestellen
19,00 €
VK inkl. 7% MwSt.,

Verfügbarkeit: sofort lieferbar


Berlin 2014, 112 Seiten, zahlr. Abb., 17 x 24 cm, broschiert, English/German
ISBN 978-3-95763-247-0

Sich wiederholende Bilder, fließende Farben, feste Einstellungen – die Arbeiten von Katrín Agnes Klar wirken ruhig, obwohl sie mit einer Dynamik spielen, die das Auge mit der Macht der eigenen Perspektive konfrontiert. Momente, die universell und grundsätzlich wirken, die mit dem Szenario landschaftlicher Weite oder der Konstanz physikalischer Prinzipien aufgeladen sind, finden sich im Userformat wieder; der kurze, unmittelbare Augenblick scheint in den Bildwelten der Künstlerin aufzublitzen, immer eine auf verschiedene Weise selbstverständlich wirkende Regelmäßigkeit durchkreuzend. Fast verführerisch wirkt es, in den Arbeiten Kontraste zu fixieren, ein Aufeinanderprallen von ewiger, universeller Natur einerseits und sozialer Architektur, industrieller Technologie und schnelllebiger Konsumentenästhetik andererseits. Woher jedoch würde dann die Harmonie und schlichte Schönheit kommen, die von den Bildern ausgeht?

Was Katrín Agnes Klars Arbeitsweise ausmacht, wird weniger im Bild als vielmehr durch das Bild transportiert. Sie beschreibt ein komplexes Gefüge aus Gegenpolen, deren Anordnung ein sich wiederholendes, methodisches Spiel offenlegt, in dem es immer um die Dialektik der eigenen Perspektive geht: den unausweichlich gleichen Bezugsrahmen im Widerhall der unmittelbaren eigenen Sichtweise. (...)

(Ausschnitt aus "Im System einmaliger Sichtweisen" von Agnieszka Roguski)

Repeated images, flowing colors, fixed shots; while Katrín Agnes Klar’s works appear calm, they have a dynamic playfulness that confronts our eye with the power of our own perspective. In this “user format” there are echoes of moments that seem to be universal and fundamental, charged with the scenario of the vast landscape or the constancy of physical principles; this short, immediate moment gives the impression of flashing up in the artist’s imagery, always thwarting an orderliness that seems obvious in manifold ways. There is almost the temptation to establish contrasts in the works: a clash between eternal, universal nature on the one hand and social architecture, industrial technology, and fast moving consumer aesthetics on the other. But in that case, where would the harmony and simple beauty emanating from the images be coming from?

What makes Katrín Agnes Klar’s technique distinctive is rather conveyed through the picture than in the picture. Her approach describes a complex structure made up of opposites whose arrangement reveals a recurrent, methodical game invariably concerning the dialectic of our own perspective; the inevitably identical frame of reference reverberating around our direct viewpoint.

(Excerpt from "Within a System of Unique Perspectives" by Agnieszka Roguski)

Texte von: Agnieszka Roguski, Aernout Mik, Ragnar Kjartansson, Anna Jermolaewa

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gewicht 1
Wiederbeschaffbar in 10 Tagen
Verlag Nein
Featured product Ja